Primärgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Primärgruppe · Nominativ Plural: Primärgruppen
Aussprache
WorttrennungPri-mär-grup-pe
WortzerlegungprimärGruppe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Soziologie Gruppe, deren Mitglieder enge, vorwiegend emotionell bestimmte Beziehungen untereinander pflegen u. sich deshalb gegenseitig stark beeinflussen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Soziologe, so heißt es, wird man durch den Bruch mit Primärgruppen, mit für andere festen Bindungen.
Die Zeit, 22.10.1982, Nr. 43
DiePersönlichkeitssysteme der Gruppenmitglieder werden in stärkerem Maße, als das je sonst der Fall sein kann, von der Beziehung zu ihrer Primärgruppe abhängig.
Die Zeit, 16.12.1977, Nr. 51
Für solche Gruppen mit intensivem face-to-face-Kontakt hat Charles H. Cooley (1909) den Begriff der Primärgruppe (primary group) geprägt.
Lück, Helmut E.: Gruppen. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 6352
Zitationshilfe
„Primärgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Primärgruppe>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Primärforschung
Primärenergieverbrauch
Primärenergie
Primarbereich
Primararzt
Primarius
Primärliteratur
Primärmarkt
Primärmarktkurs
Primärquelle