Primarbereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Primarbereich(e)s · Nominativ Plural: Primarbereiche
Aussprache
WorttrennungPri-mar-be-reich
Wortzerlegungprimar-Bereich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Eingangsstufe Lehrer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Primarbereich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Primarbereich umfaßt den ersten schulmäßig organisierten und obligatorischen Unterricht.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 28196
Nun soll ein Teil der Schule abgetrennt und als Primarbereich aufgebaut werden.
Der Tagesspiegel, 11.02.2005
Für den Primarbereich wird eine jährliche Nachfrage von etwa 2800 Lehrkräften angenommen.
Die Welt, 30.10.2003
Er hielt am Konzept der traditionellen vierjährigen Grundschule fest, führte aber auch den Begriff Primarbereich ein.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Primarbereich. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 21980
Was die Angabe von 13 Schülern pro Lehrer im Primarbereich angeht, scheint mir die Autorin die Statistik falsch gelesen zu haben.
Süddeutsche Zeitung, 12.03.2002
Zitationshilfe
„Primarbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Primarbereich>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Primararzt
Primäraffekt
primar-
primär
Primanota
Primärenergie
Primärenergieverbrauch
Primärforschung
Primärgruppe
Primarius