Pritschenwagen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Prit-schen-wa-gen
Wortzerlegung  Pritsche1 Wagen
eWDG

Bedeutung

offener Lastkraftwagen mit Pritsche

Typische Verbindungen zu ›Pritschenwagen‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pritschenwagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pritschenwagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meist fährt ihm ein Pritschenwagen hinterher, der eine meterlange Leiter geladen hat.
Die Zeit, 23.03.2009, Nr. 12
Ich begleitete sie einen Tag lang, und ich saß mit einem von ihnen auf einem Pritschenwagen.
Bild, 04.01.2005
Ein roter Pritschenwagen preschte aus einer der Gassen knapp an ihm vorbei und hupte.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 193
Es handelt sich um einen Pritschenwagen, bei uns in der Heide Fleischerflitzer genannt.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 48
Der Pritschenwagen faßte gerade ein paar Kisten, obendrauf die Wäschekörbe und Wannen.
Becker, Jürgen: Aus der Geschichte der Trennungen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1999, S. 269
Zitationshilfe
„Pritschenwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pritschenwagen>, abgerufen am 19.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pritschen
Pritsche
Prison
Prismensucher
Prismenglas
Pritschmeister
privat
Privatabmachung
Privatadresse
Privatangelegenheit