Privatdetektiv, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Pri-vat-de-tek-tiv
eWDG

Bedeutung

in privatem Auftrag freiberuflich tätiger Detektiv
Beispiel:
der berühmte Privatdetektiv Sherlock Holmes

Thesaurus

Synonymgruppe
Detektiv · Privatdetektiv  ●  Berufsdetektiv  österr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Privatdetektiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Privatdetektiv‹.

Verwendungsbeispiele für ›Privatdetektiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Falls der Code nicht zu knacken sei, beauftrage man einen Privatdetektiv, ihn herauszufinden.
Die Zeit, 25.07.2011, Nr. 30
Er gestand, mit dem Privatdetektiv "zusammengearbeitet" und ihm die Akten zugespielt zu haben.
Die Welt, 31.10.2000
Er zweifelte, ob der Privatdetektiv für die Jagd nach Terroristen geeignet sei.
Der Spiegel, 18.11.1985
In einiger Entfernung parkte ein anderes Auto, in dem Privatdetektiv Altdorf mit schußbereiter Kamera saß.
Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs, Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 18
Im Juni 1901 wurde noch der Privatdetektiv Schiller vom Schwurgericht des Landgerichts Konitz wegen Verleitung zum Meineid zu einer längeren Zuchthausstrafe verurteilt.
Friedländer, Hugo: Die Ermordung des Gymnasiasten Ernst Winter in Konitz. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 6212
Zitationshilfe
„Privatdetektiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Privatdetektiv>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privatchauffeur
Privatbrief
Privatbibliothek
Privatbetrieb
Privatbesitz
Privatdinge
Privatdiskont
Privatdozent
Privatdruck
Private