Privatfernsehen

Worttrennung Pri-vat-fern-se-hen
Wortzerlegung  privat Fernsehen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich privatwirtschaftlich organisiertes (durch Werbeeinnahmen finanziertes) Fernsehen

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) Privatsender · Privatfernsehen · werbefinanziertes Fernsehen
Assoziationen
  • Berieselungsfernsehen  ugs., abwertend · Hartz-4-Fernsehen  ugs. · Hartz-4-TV  ugs. · Hartz-IV-Fernsehen  ugs. · Hartz-IV-TV  ugs. · Verblödungsfernsehen  derb, abwertend
Antonyme
  • öffentlich-rechtliches Fernsehen

Typische Verbindungen zu ›Privatfernsehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Privatfernsehen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Privatfernsehen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die letzte Episode kam nicht in der Show im Privatfernsehen.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.2003
Denn von nächstem Jahr an ist auch in Österreich Privatfernsehen erlaubt.
Der Tagesspiegel, 22.12.2001
Geld läßt sich mit dieser Art von Privatfernsehen nicht verdienen.
Die Zeit, 17.04.1981, Nr. 17
Als Sie mit Ihrer Sendung begonnen haben, war das Privatfernsehen noch ziemlich schwach, inzwischen bewegt "Big Brother" die Gemüter.
Der Spiegel, 07.08.2000
Im Privatfernsehen wird die Werbung manchmal selbstreferentiell durch Werbung für das Privatfernsehen unterbrochen.
Schuh, Franz: Schreibkräfte, Köln: DuMont 2000, S. 214
Zitationshilfe
„Privatfernsehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Privatfernsehen>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privatfahrzeug
Privatentnahme
Privateinkommen
Privateigentümer
Privateigentum
Privatfirma
Privatflugzeug
Privatforst
Privatfrau
Privatfunk