Privathaushalt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Privathaushalt(e)s · Nominativ Plural: Privathaushalte
Aussprache [pʀiˈvaːthaʊ̯shalt]
Worttrennung Pri-vat-haus-halt
Wortzerlegung privatHaushalt
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

aus einer oder mehreren in einer Wohnung lebenden Personen bestehende wirtschaftliche Einheit
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein durchschnittlicher, verschuldeter, überschuldeter Privathaushalt
in Koordination: Privathaushalte und Firmen, Gewerbebetriebe, Gewerbekunden, Industrie, Kommunen, Unternehmen
als Aktivsubjekt: Privathaushalte profitieren von, sparen, verfügen über etw.
als Akkusativobjekt: einen Privathaushalt belasten, beliefern, entlasten, versorgen
als Genitivattribut: die Ausgaben, Belastung, das Budget, Einkommen, Geldvermögen, die Kaufkraft, Lebenshaltungskosten, Sparquote, das Vermögen, die Verschuldung eines Privathaushalts
in Präpositionalgruppe/-objekt: Entlastungen für, Geschäft mit, Menschen in, Produkte für Privathaushalte
Beispiele:
Unter Privathaushalten werden sozio‑ökonomische Einheiten verstanden, die alle Personen umfassen, die zusammen wohnen und eine wirtschaftliche Einheit bilden. [Eisen, Roland, Mager, Hans-Christian (Hg.), Pflegebedürftigkeit und Pflegesicherung in ausgewählten Ländern, Wiesbaden: Springer Fachmedien 1999, S. 87]
Wer Immobilieneigentümer ist, zahlt Grundsteuer. Und wer Mieter ist, zahlt sie über die Nebenkosten mit. […] Die Belastung eines Privathaushalts mit der Grundsteuer variiert je nach Wohnort um mehr als 400 Euro, wie das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln im Auftrag des Eigentümerverbandes Haus & Grund Deutschland ermittelte. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2018]
Ein Problem besteht schon allein darin, dass es »die« Inflationserwartungen gar nicht gibt. Sie werden auf verschiedene Arten erhoben: als Umfrage unter Privathaushalten, unter Profis und aufgrund von Finanzmarktdaten. [Neue Zürcher Zeitung, 19.08.2014]
Gegenüber dem Vorjahresmonat mussten die Verbraucher nach Angaben der Statistiker für Nettokaltmieten 1,5 Prozent mehr zahlen. Sie machen etwa ein Fünftel der Konsumausgaben der Privathaushalte aus. [Die Zeit, 11.07.2014]
Die schärfer kalkulierende Industrie nämlich, Hauptabnehmer von Elektrizität, hatte sich schon lange mit niedrigeren Zuwachsraten pro Jahr begnügt. Die Gutachter rechneten zudem vor, daß die Privathaushalte nie wieder in der Lage sein würden, der Stromwirtschaft die exotischen Wachstumsraten von einst zu bescheren. [Der Spiegel, 04.04.1977, Nr. 15]
die Wohnung, in der die aus einer oder mehreren Personen bestehende wirtschaftliche Einheit lebt
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: Arbeitsplätze, Beschäftigte, Beschäftigung, Computer, Dienstleistungen, Minijobs, Putzfrauen, Schwarzarbeit in Privathaushalten
Beispiele:
Die Lebensmittelchemiker analysierten die typischen Fettbeläge von Abzugshauben in Privathaushalten und Gastronomie. Die darin gefundenen Schadstoffmengen waren für Arbeitsgruppenleiter Walter Vetter »ein Schock«. [Der Spiegel, 17.03.2014, Nr. 12]
Kein derzeit in den Privathaushalten stehendes TV‑Gerät […] kann die neue Technik empfangen. [Die Zeit 27.08.1998, 27.08.1998]
Nehmen wir nun an, Professors hätten genügend Raum[…] – dann könnten sie vielleicht auf die Idee kommen, doppelt soviel Leute zu sich zu bitten. Das ergäbe also 32 Personen (18 Herren, 14 Damen). Die sind natürlich an einer langen Tafel im Privathaushalt kaum noch unterzubringen. [Graudenz, Karlheinz / Pappritz, Erica, Etikette neu, München: Südwest-Verl. 1956, S. 360 Graudenz, Karlheinz / Pappritz, Erica, Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967]
Auch in Privathaushalten lassen sich Zimmer für Kranke entsprechend herrichten und sauber halten. [Hauke Hugo, Unterrichtsbuch für die freiwilligen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz, Berlin: Mittler 1932, S. 121]

Typische Verbindungen zu ›Privathaushalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Privathaushalt‹.

Zitationshilfe
„Privathaushalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Privathaushalt>, abgerufen am 29.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privathaus
Privathandel
Privathand
Privatgrundstück
Privatgespräch
Privatheit
Privatier
privatim
Privatindustrie
Privatinitiative