Privatnummer, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Privatnummer · Nominativ Plural: Privatnummern
Aussprache 
Worttrennung Pri-vat-num-mer
Wortzerlegung  privat Nummer
eWDG

Bedeutung

private, nicht dienstliche Telefonnummer
Beispiele:
jmdm. die Privatnummer geben
haben Sie meine Privatnummer?

Typische Verbindungen zu ›Privatnummer‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Privatnummer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Privatnummer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Unis rücken Professoren ihre Privatnummern raus, damit man sie vor Prüfungen selbst morgens um Rat fragen kann.
Der Tagesspiegel, 04.07.2004
In der Hand hielt ich, für Rücksprachen, seine wohlgehütete Privatnummer.
Die Zeit, 07.02.1997, Nr. 7
Journalisten bekamen eine Liste von gleich vier Ansprechpartnern inklusive Privatnummern gefaxt.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.1994
Die Privatnummer vom Chef, die aktuellen Verkaufszahlen oder den Rohentwurf des Projekthandbuches können sie parat halten.
C't, 1999, Nr. 13
Ein Unbekannter rief Fremde in ganz Deutschland an, hinterließ aber Judiths Privatnummer.
Bild, 28.08.2004
Zitationshilfe
„Privatnummer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Privatnummer>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privatname
Privatmittel
Privatmensch
Privatmann
Privatleute
Privatpapier
Privatpatient
Privatperson
Privatpraxis
Privatquartier