Privatstation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Privatstation · Nominativ Plural: Privatstationen
Worttrennung Pri-vat-sta-ti-on
Wortzerlegung  privat Station
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Station (in einem Krankenhaus, einer Klinik) für Privatpatienten

Verwendungsbeispiele für ›Privatstation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenigstens auf der Privatstation hoffe ich etwas Ruhe zu bekommen.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 44
Die Zahl der Patienten war zwar geringer, aber die Schwestern auf der Privatstation hatten es nicht leichter als die auf der dritten Klasse.
Die Zeit, 24.03.1972, Nr. 12
Alle anderen, die sonst noch bei der Privatstation emsig sind, vergisst man leicht, denn sie stehen im Schatten der viel beschäftigten Drei.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.2004
Im Herzzentrum, das über 140 Betten, davon 32 Intensivbetten, verfügt, gibt es weder Pflegeklassen noch Privatstationen.
o. A. [sis]: Deutsches Herzzentrum. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1981]
Als Fräulein Luise nach einer halben Stunde noch nicht zurückgekehrt war, rief der Pförtner die Privatstation an und erstattete bei der Nachtschwester Meldung.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 677
Zitationshilfe
„Privatstation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Privatstation>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privatsprechstunde
Privatsphäre
Privatsender
Privatsektor
Privatsekretärin
Privatstunde
Privatuniversität
Privatunterhaltung
Privatunternehmen
Privatunternehmer