Privatstunde, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Privatstunde · Nominativ Plural: Privatstunden
Aussprache 
Worttrennung Pri-vat-stun-de
Wortzerlegung  privat Stunde
eWDG

Bedeutung

aus privaten Mitteln bezahlte Unterrichtsstunde
Beispiel:
Privatstunden geben, nehmen

Typische Verbindungen zu ›Privatstunde‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Privatstunde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Privatstunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kürzlich hat sie dazu 20 Privatstunden in syrischem Dialekt genommen.
Die Zeit, 18.04.2011, Nr. 16
Der Preis für eine Privatstunde beträgt für zwei Personen 35 Euro, ab zwei Paaren nur noch 30 Euro.
Die Welt, 28.05.2004
Rund 10 Jahre ist er als Student inskribiert gewesen und hat seinen Unterhalt durch Privatstunden verdient.
Peters-Marquardt, Franz u. Dürr, Alfred: Forkel. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 13675
Die Mittel zu einem Musikstudium erwarb er sich durch Privatstunden.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 29
Als Student hatte er durch Privatstunden seine Existenz bestreiten müssen.
Dohm, Hedwig: Christa Ruland. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1902], S. 9937
Zitationshilfe
„Privatstunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Privatstunde>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privatstation
Privatsprechstunde
Privatsphäre
Privatsender
Privatsektor
Privatuniversität
Privatunterhaltung
Privatunternehmen
Privatunternehmer
Privatunternehmerin