Privatwagen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Privatwagens · Nominativ Plural: Privatwagen
WorttrennungPri-vat-wa-gen (computergeneriert)
WortzerlegungprivatWagen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bus Busse Dienstfahrt Fahrt Kauf Kofferraum Nutzung Taxi Unfall anreisen benutzen fahren reisen transportieren verüben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Privatwagen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute sind die Bewohner der riesigen Stadt fast ausschließlich auf Privatwagen angewiesen.
Die Zeit, 08.03.1974, Nr. 11
Er kauft dann Milch, Gemüse und Brot und bringt es mit seinem Privatwagen gleich vorbei.
Süddeutsche Zeitung, 26.01.1995
Nach der Blutentnahme wollte er mit seinem Privatwagen nach Hause.
Bild, 22.11.2001
Eine Reihe anderer Taxis und Privatwagen, die vor dem Gebäude geparkt hatten, fuhren nun auch, es gab ziemlich viel Verkehr.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 937
Einige Tage später sind wir zusammen auf einem Privatwagen von Ajaccio quer durch die Insel über Corte nach Bastia gefahren.
Fischer, Emil: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 12258
Zitationshilfe
„Privatwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Privatwagen>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privatvorstellung
Privatvorsorge
Privatvorführung
Privatversicherung
Privatversicherte
Privatweg
Privatwirtschaft
privatwirtschaftlich
Privatwohnung
Privatzimmer