Privatweg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPri-vat-weg (computergeneriert)
WortzerlegungprivatWeg
eWDG, 1974

Bedeutung

privater, nicht öffentlicher Weg
Beispiel:
ein Schild mit der Aufschrift »Privatweg«

Typische Verbindungen
computergeneriert

Eigentümer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Privatweg‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Straße ist vorzüglich ausgebaut und gleicht doch einem Privatweg.
Die Zeit, 10.04.1964, Nr. 15
Denn die Flächen, über die der Privatweg führen müßte, dürfen nach dem städtischen Plan nicht bebaut werden.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.1997
Es stünde jedem Einzelnen offen, auf dem "Privatweg" Wiedergutmachung einzuklagen.
Die Welt, 14.09.2004
Probleme gibt es auch an der Kieler Straße stadteinwärts zwischen Privatweg und Gutenbergstraße.
Bild, 23.10.2002
Für Kosten der Unterhaltung von Privatstraßen und Privatwegen, die dem öffentlichen Verkehr dienen, darf ein Erfahrungswert als Pauschbetrag neben den vorstehenden Sätzen angesetzt werden.
o. A.: Verordnung über wohnungswirtschaftliche Berechnungen (Zweite Berechnungsverordnung – II. BV). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Zitationshilfe
„Privatweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Privatweg>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privatwagen
Privatvorstellung
Privatvorsorge
Privatvorführung
Privatversicherung
Privatwirtschaft
privatwirtschaftlich
Privatwohnung
Privatzimmer
Privatzirkel