Privatzimmer, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Privatzimmers · Nominativ Plural: Privatzimmer
WorttrennungPri-vat-zim-mer (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bett Campingplatz Dusche Ferienhaus Ferienwohnung Frühstück Gasthof Hotel Jugendherberge Mark Pension Unterkunft Vermieter buchen einfach kosen preiswert vermieten vermitteln Übernachtung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Privatzimmer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das kann Frau Lange aber nur recht sein, denn auch sie vermietet Privatzimmer.
Die Zeit, 09.09.2002, Nr. 36
Daneben gibt es noch zwei billigere Hotels und mehrere Privatzimmer.
Süddeutsche Zeitung, 23.09.1997
Er habe es für sehr eigentümlich gefunden, daß die Herren sich zum Zweck des Spielens in ein Privatzimmer zurückgezogen hatten.
Friedländer, Hugo: Die Oldenburgischen Spielerprozeße. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 22516
Privatzimmer kosten 70 Mark bis 150 Mark pro Nacht mit Frühstück.
Bild, 03.08.2000
Bei einer solchen Gelegenheit wurde ich eines Morgens in das Privatzimmer der Herren, zu Mr. John Gwynne, gerufen.
Voß, Ernst: Lebenserinnerungen und Lebensarbeit des Mitbegründers der Schiffswerft von Blohm & Voß. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1924], S. 8674
Zitationshilfe
„Privatzimmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Privatzimmer>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privatwohnung
privatwirtschaftlich
Privatwirtschaft
Privatweg
Privatwagen
Privatzirkel
Privatzweck
Privileg
privilegieren
privilegiert