Probeschuss

Grammatik Substantiv
Worttrennung Pro-be-schuss
Ungültige Schreibung Probeschuß
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

probehalber abgefeuerter Schuss

Verwendungsbeispiele für ›Probeschuss‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er geht in ein Haus, hinter dem Probeschüsse abgegeben werden.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.1998
Zwei von insgesamt drei Probeschüssen müssten funktionieren, hatte das Pentagon gefordert.
Die Welt, 27.01.2000
Nachdem sie den Champagner ausgetrunken hatten, ersuchte ihn Alma, zunächst einen Probeschuß abzugeben.
Friedländer, Hugo: Ein blutiges Drama. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 928
Wenn er beim Probeschuß versagt, muß er auf Agathe verzichten.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 108
Um Agathes Hand und die Försterei zu bekommen, muss er, laut einem alten Gesetz, einen Probeschuss schießen.
Fath, Rolf: Rollen - M. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 16470
Zitationshilfe
„Probeschuss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Probeschuss>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Probeschluck
Probeschießen
Proberunde
Proberaum
Probepackung
Probesendung
Probespiel
Probesprung
Probestück
Probetraining