Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Problem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Problems · Nominativ Plural: Probleme
Aussprache 
Worttrennung Pro-blem · Prob-lem
Wortbildung  mit ›Problem‹ als Erstglied: Problemanalyse · Problemanalytiker · Problemaufriss · Problembearbeitung · Problembehandlung · Problembereich · Problembeschreibung · Problembewusstsein · Problembezirk · Problemdruck · Problemfall · Problemfamilie · Problemfeld · Problemfilm · Problemgebiet · Problemgeschichte · Problemgruppe · Problemhorizont · Problemkind · Problemkomplex · Problemkredit · Problemkreis · Problemlösen · Problemlöser · Problemlösung · Problemregion · Problemschach · Problemsituation · Problemskizze · Problemstellung · Problemstruktur · Problemviertel · Problemwahrnehmung · Problemzone · problembezogen · problemgeladen · problemlos · problemorientiert · problemreich · problemzentriert
 ·  mit ›Problem‹ als Letztglied: Abgrenzungsproblem · Absatzproblem · Abstimmungsproblem · Adduktorenproblem · Akkuproblem · Akzeptanzproblem · Alkoholproblem · Alltagsproblem · Anpassungsproblem · Anwendungsproblem · Arbeitslosenproblem · Arbeitsmarktproblem · Ausgangsproblem · Beschäftigungsproblem · Bewertungsproblem · Beziehungsproblem · Bezugsproblem · Definitionsproblem · Detailproblem · Dopingproblem · Dreikörperproblem · Drogenproblem · Eheproblem · Einzelproblem · Energieproblem · Entscheidungsproblem · Entsorgungsproblem · Entwicklungsproblem · Erkenntnisproblem · Finanzierungsproblem · Finanzproblem · Flüchtlingsproblem · Folgeproblem · Forschungsproblem · Führungsproblem · Gegenwartsproblem · Geldproblem · Generationenproblem · Gesamtproblem · Gesundheitsproblem · Gewichtsproblem · Glaubwürdigkeitsproblem · Grundproblem · Handlungsproblem · Hauptproblem · Haushaltsproblem · Herzproblem · Hungerproblem · Identitätsproblem · Imageproblem · Informationsproblem · Integrationsproblem · Interpretationsproblem · Jahr-2000-Problem · Kapazitätsproblem · Knieproblem · Kommunikationsproblem · Konjunkturproblem · Koordinationsproblem · Kostenproblem · Kreislaufproblem · Lebensproblem · Legitimationsproblem · Lernproblem · Liquiditätsproblem · Marktproblem · Menschheitsproblem · Methodenproblem · Minderheitenproblem · Minderheitsproblem · Motivationsproblem · Nachwuchsproblem · Nationalitätenproblem · Negerproblem · Netzwerkproblem · Optimierungsproblem · Ordnungsproblem · Organisationsproblem · Orientierungsproblem · PR-Problem · Personalproblem · Planungsproblem · Platzproblem · Qualitätsproblem · Randproblem · Raumproblem · Rechtsproblem · Reparationsproblem · Riesenproblem · Rückenproblem · Sachproblem · Scheinproblem · Schlüsselproblem · Schuldenproblem · Schulproblem · Sicherheitsproblem · Sonderproblem · Sozialproblem · Sprachenproblem · Sprachproblem · Steuerungsproblem · Streitproblem · Strukturproblem · Suchtproblem · Tagesproblem · Transportproblem · Umweltproblem · Urproblem · Verdauungsproblem · Verfassungsproblem · Verhaltensproblem · Verkehrsproblem · Vermittlungsproblem · Versorgungsproblem · Verständigungsproblem · Verständnisproblem · Verteilungsproblem · Weltproblem · Wirtschaftsproblem · Wohnraumproblem · Zentralproblem · Ziegenproblem · Übersetzungsproblem
 ·  mit ›Problem‹ als Grundform: problem-
Herkunft zu próblēmagriech (πρόβλημα) ‘Hindernis, Schwierigkeit, gestellte (wissenschaftliche) Aufgabe, vorgelegte Streitfrage’, eigentlich ‘das Vorgelegte’ < probálleingriech (προβάλλειν) ‘vor-, hinwerfen, (eine Aufgabe) vorlegen, zur Besprechung vortragen’
eWDG

Bedeutung

schwer zu beantwortende Frage, schwierige, noch ungelöste Aufgabe
Beispiele:
ein theoretisches, praktisches, philosophisches, politisches, soziales, ökonomisches, technisches Problem
ein erzieherisches, künstlerisches, modernes, aktuelles, zeitnahes Problem
dies ist ein echtes, zentrales, brennendes, großes Problem, ein Problem unserer Zeit
ein Problem ist aufgetaucht
ein verwickeltes, vielschichtiges Problem aufwerfen, anschneiden, beleuchten
gehobenein Problem angehen
umgangssprachlichein Problem anpacken
ein Problem erörtern, entwirren, bewältigen, lösen
das Problem ist, liegt klar
die Frage stellt ein Problem dar, bildet ein Problem
es gab viele, keine Probleme
umgangssprachlicher hat Probleme, den Kopf voller Probleme
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat A1.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Problem · Problematik · problematisch
Problem n. ‘schwer zu beantwortende Frage, schwierige, noch ungelöste Aufgabe, Fragestellung, Schwierigkeit’. (16. Jh.) ist (nach vereinzelt entlehntem mhd. problēm) Übernahme von lat. problēma, griech. próblēma (πρόβλημα) ‘Hindernis, Schwierigkeit, gestellte (wissenschaftliche) Aufgabe, vorgelegte Streitfrage’, eigentlich ‘das Vorgelegte’, zu griech. probállein (προβάλλειν) ‘vor-, hinwerfen, (eine Aufgabe) vorlegen, zur Besprechung vortragen’; vgl. griech. bállein (βάλλειν) ‘werfen’. Die eingedeutschte endungslose Form Problem wird im 18. Jh. üblich. – Problematik f. ‘die einer Frage, Aufgabe innewohnende Schwierigkeit, Fragwürdigkeit, Fraglichkeit’ (Anfang 19. Jh.). problematisch Adj. ‘schwierig, schwer zu lösen, fragwürdig, zweifelhaft, ungewiß’ (Ende 17. Jh.), vgl. lat. problēmaticus, griech. problēmatikós (προβληματικός) ‘unentschieden, fraglich’.

Thesaurus

Synonymgruppe
(echte) Aufgabe · Problem · Schwierigkeit · schwierige Aufgabe  ●  Herausforderung  verhüllend, floskelhaft · Baustelle  ugs., fig. · Challenge  ugs., engl., Jargon
Assoziationen
Antonyme
Synonymgruppe
Problem · Problematik · Schwierigkeit · schwierige Frage
Synonymgruppe
(sich) unangepasst verhalten · (sich) unerwünscht verhalten  ●  (ein) Problem darstellen  distanzsprachlich · Problem...  verhüllend · (viel) Ärger haben (mit)  ugs. · für Ärger sorgen  ugs. · Ärger machen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Problem‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Problem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Problem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch hat die sowjetische Führung mit drei Fragen erhebliche Probleme. [Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 356]
Trotzdem ist es wohl heute für die meisten von uns in der westlichen Welt kein Problem, ausreichend Eiweiß zu bekommen. [Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 91]
Dient der Kampf um die Macht wirklich vorrangig den Lösungen der Probleme? [Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 125]
In Wirklichkeit sind jedoch nicht alle Teile eines Problems parallelisierbar. [Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 293]
Das ist doch das brennende Problem, daß die da hinmüssen, ist doch klar. [Runge, Erika (Hg.), Bottroper Protokolle, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1968, S. 40]
Zitationshilfe
„Problem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Problem>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Probiotikum
Probiose
Probiont
Probierstube
Probierstein
Problemanalyse
Problemanalytiker
Problematik
Problematisierung
Problemaufriss