Problemlösungsfähigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Problemlösungsfähigkeit · Nominativ Plural: Problemlösungsfähigkeiten
Aussprache
WorttrennungPro-blem-lö-sungs-fä-hig-keit · Prob-lem-lö-sungs-fä-hig-keit
Wortzerlegungproblemlösungsfähig-keit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kreativität

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Problemlösungsfähigkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deswegen müssen wir eine neue Problemlösungsfähigkeit in unserer Gesellschaft entwickeln.
Die Zeit, 13.01.1997, Nr. 02
Allem Anschein nach wird die Problemlösungsfähigkeit in der Schule trainiert.
Die Welt, 15.07.2005
Auch hier wird Wissen als zentrale Größe und Grundvoraussetzung der unternehmerischen Problemlösungsfähigkeit definiert.
Süddeutsche Zeitung, 05.08.1995
Zuletzt untersucht sie den Bildungsbedarf an Schlüsselqualifikationen wie analytisches Denken, Problemlösungsfähigkeit und Teamfähigkeit.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.1998
Im Vordergrund des Projekts stand das Ziel, den Schülern Schlüsselqualifikationen wie Kooperations- und Problemlösungsfähigkeit zu vermitteln.
Der Tagesspiegel, 21.04.2004
Zitationshilfe
„Problemlösungsfähigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Problemlösungsfähigkeit>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
problemlösungsfähig
Problemlösung
Problemlöser
Problemlösen
problemlos
Problemlösungskapazität
Problemlösungskompetenz
Problemlösungsprozess
Problemlösungsstrategie
Problemmüll