Product-Placement, das

Alternative Schreibung Productplacement
Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache [ˈpɹɒdʌkt ˌplɛɪ̯smənt]
Worttrennung Pro-duct-Place-ment ● Pro-duct-place-ment
Herkunft Englisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(in Film und Fernsehen eingesetzte) Werbemaßnahme, bei der das jeweilige Produkt wie beiläufig, aber erkennbar ins Bild gebracht wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Productplacement · versteckte Werbung  ●  Product-Placement  engl. · Produktplatzierung  verhüllend · Schleichwerbung  abwertend · Produktbeistellung  fachspr., verhüllend

Verwendungsbeispiele für ›Product-Placement‹, ›Productplacement‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An dieser Stelle lässt sich das verfemte Product-Placement nicht vermeiden, wenn meine jungen Leser nicht ratlos bei Tchibo landen sollen.
Die Zeit, 05.07.2006, Nr. 28
Der muss unter anderem die EU-Fernsehrichtlinie von 2007 umsetzen und den Weg frei machen für das sogenannte Product-Placement.
Die Zeit, 29.06.2009, Nr. 26
Bogner gilt deshalb auch als der Wegbereiter des so genannten Product-Placement im Kinofilm.
Der Tagesspiegel, 01.10.2002
In einem Akt von gekonntem Product-Placement wird der Vorsitzenden des Marika-Rökk-Fanclubs Uschi Müller für die Rekonvaleszente eine Bronze-Skulptur mit auf den Weg gegeben.
Süddeutsche Zeitung, 28.09.1999
Zitationshilfe
„Product-Placement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Product-Placement>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Producer
Prodromus
Prodromalsymptom
Prodrom
Prodigium
Productplacement
Produkt
Produktangebot
Produktart
Produktauswahl