Produktionsablauf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Produktionsablauf(e)s · Nominativ Plural: Produktionsabläufe
Aussprache 
Worttrennung Pro-duk-ti-ons-ab-lauf
Wortzerlegung  Produktion Ablauf
eWDG

Bedeutung

Wirtschaft Ablauf, Verlauf des Produktionsprozesses, Fertigungsablauf
Beispiele:
ein reibungsloser Produktionsablauf
den Produktionsablauf sichern

Typische Verbindungen zu ›Produktionsablauf‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Produktionsablauf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Produktionsablauf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum einen ist die Schule keine wirtschaftliche Einrichtung, bei der Produktionsabläufe zu rationalisieren sind.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.2004
Noch in der Planung befindliche Produktionsabläufe lassen sich realitätsnah abbilden.
Die Welt, 12.03.1999
Der Produktionsablauf, Mischen, Erhitzen, Abkühlen und Gefrieren, muß kontinuierlich verlaufen und hinsichtlich der Kapazitäten mit den vorhandenen Geräten übereinstimmen.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 474
Ihre Hauptaufgabe besteht in der Sicherung und Erfüllung des staatlichen Produktionsplanes durch die vorbeugende Kontrolle und Sicherung eines kontinuierlichen Produktionsablaufes.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - D. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 20380
Wie komplex die Produktionsabläufe in der Automobilindustrie sind, zeigt das jüngste Beispiel bei Ford.
o. A. [MZ]: Autotürschloß. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1998]
Zitationshilfe
„Produktionsablauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Produktionsablauf>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Produktionsabfall
Produktion
Produktinnovation
Produktinformation
Produktidee
Produktionsabteilung
Produktionsanlage
Produktionsapparat
Produktionsarbeiter
produktionsästhetisch