Produktionsfonds, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPro-duk-ti-ons-fonds
WortzerlegungProduktionFonds
eWDG, 1974

Bedeutung

DDR Gesamtheit der Produktionsmittel, die sich im Sozialismus in gesellschaftlichem Eigentum befinden

Verwendungsbeispiele für ›Produktionsfonds‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Produktionsfonds sollte mehrere, international vermarktbare Filme beinhalten, damit das Risiko breit gestreut ist.
Die Welt, 03.11.2000
Die Frage eines ständigen und schnellen Wachstums des Nationaleinkommens ist zugleich eine Frage der richtigen Nutzung der bei uns vorhandenen großen Produktionsfonds.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]
Das Konzept eines Produktionsfonds ist darauf ausgerichtet, den Anleger zum Mitunternehmer und damit zum Produzenten zu machen.
Die Welt, 04.10.1999
Zitationshilfe
„Produktionsfonds“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Produktionsfonds>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Produktionsfluß
Produktionsfirma
Produktionsfaktor
Produktionsergebnis
Produktionserfolg
Produktionsform
Produktionsfunktion
Produktionsgeheimnis
Produktionsgenehmigung
Produktionsgenossenschaft