Produktionsgesellschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Produktionsgesellschaft · Nominativ Plural: Produktionsgesellschaften
WorttrennungPro-duk-ti-ons-ge-sell-schaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

AG Beteiligung Fernsehsender Geschäftsführer Gesellschafter GmbH Gründung Haftung Sender Sprecherin Studio Vertriebsgesellschaft amerikanisch ausländisch beteiligen betreiben eigen gegründet gehörend gemeinsam gründen gründend holländisch klug landwirtschaftlich niederländisch privat produzieren unabhängig öffentlich-rechtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Produktionsgesellschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das wiederum hat unter anderem mit den Produktionsgesellschaften zu tun.
Die Zeit, 20.04.2009, Nr. 16
Sie hat ein eigenes Büro im dritten Stock über den Studios der Produktionsgesellschaft.
Süddeutsche Zeitung, 04.12.2002
Die Produktionsgesellschaft befinde sich "derzeit in einer wirtschaftlich unsicheren Situation", hieß es am Abend.
Bild, 14.12.2001
Im Juli 1997 nahm dann die RFT Staßfurt digital Produktionsgesellschaft mbH ihre Tätigkeit auf.
Die Welt, 01.04.1999
Walter Oehmichen machte Werbung für Feigenkaffee, die Enkel gründeten eine eigene Produktionsgesellschaft.
o. A. [bud]: Augsburger Puppenkiste. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1998]
Zitationshilfe
„Produktionsgesellschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Produktionsgesellschaft>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Produktionsgenossenschaft
Produktionsgenehmigung
Produktionsgeheimnis
Produktionsfunktion
Produktionsform
Produktionsgruppe
Produktionsgut
Produktionshalle
Produktionsindex
Produktionsinstrument