Produktionskosten

Grammatik Substantiv · wird nur im Plural verwendet
Aussprache 
Worttrennung Pro-duk-ti-ons-kos-ten
Wortzerlegung  Produktion Kosten
eWDG

Bedeutung

Fertigungskosten
Beispiele:
die Senkung der Produktionskosten
die Produktionskosten reduzieren

Typische Verbindungen zu ›Produktionskosten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Produktionskosten‹.

Verwendungsbeispiele für ›Produktionskosten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den vergangenen drei Jahren haben die meisten Minen ihre Produktionskosten unter dem Druck fallender Preise drastisch gesenkt.
Der Tagesspiegel, 25.02.2000
Das gilt für die technische Konfiguration ebenso wie für die Produktionskosten.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.1994
Wenn Sie sich für Deutschland entscheiden und dann an den Produktionskosten ersticken, wird man Sie anfeinden.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 144
Die Zinsbelastung spielte bei den hohen Produktionskosten eine erhebliche Rolle.
Kriegk, Otto: Der deutsche Film im Spiegel der Ufa, Berlin: Ufa-Buchverl. 1943, S. 243
Für den Verkäufer werden durch den größeren Absatz die Produktionskosten niedriger, der Gewinnsaldo höher.
Coppens, Gerd C. A.: Die Bedeutung der Handelsreklame in unserer Zeit. In: Ruben, Paul (Hg.) Die Reklame, Berlin: Paetel 1914, S. 191
Zitationshilfe
„Produktionskosten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Produktionskosten>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Produktionskonzept
Produktionskollektiv
Produktionskapazität
Produktionsinstrument
Produktionsindex
Produktionskraft
Produktionskultur
Produktionsleistung
Produktionsleiter
Produktionsleiterin