Produktionstechnologie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Produktionstechnologie · Nominativ Plural: Produktionstechnologien
Aussprache
WorttrennungPro-duk-ti-ons-tech-no-lo-gie
WortzerlegungProduktionTechnologie

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fraunhofer-Institut modern veraltet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Produktionstechnologie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In neue Produktionstechnologien investiert die deutsche Industrie bereits mehr als in die eigentliche Produktforschung.
Die Zeit, 06.04.1990, Nr. 15
Der unmittelbare Einblick in die Betriebe soll das Verständnis für japanische Produktionstechnologien erschließen und vertiefen.
Süddeutsche Zeitung, 21.01.1995
Zur Begründung verwies der Konzern auf veraltete Produktionstechnologien in München-Perlach.
Die Welt, 24.02.2005
In Afrika müßten angepaßte Produktionstechnologien entwickelt werden, insbesondere im kritischen landwirtschaftlichen Sektor.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Heute entwickeln und erproben wir in gewollter Nähe zur TU und dem Produktionstechnischen Zentrum (PTZ) neuartige Produktionstechnologien für die Autoindustrie.
Der Tagesspiegel, 26.10.2002
Zitationshilfe
„Produktionstechnologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Produktionstechnologie>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
produktionstechnisch
Produktionstechnikum
Produktionstechnik
Produktionsteam
Produktionstätigkeit
Produktionstheorie
Produktionsumfang
Produktionsumstellung
Produktionsunternehmen
Produktionsverfahren