Produktpirat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Pro-dukt-pi-rat
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der Produktpiraterie betreibt

Typische Verbindungen zu ›Produktpirat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Produktpirat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Produktpirat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er klagte erst gegen einen Produktpiraten, der die eigene Ware im großen Stil imitiert hatte.
Die Welt, 25.01.2005
Der Schaden, den die Produktpiraten der Wirtschaft zufügen, ist immens.
Die Zeit, 27.07.1990, Nr. 31
Dank MP3 tut sich ein ganz neuer Vertriebskanal für die Industrie auf - aber eben auch für Produktpiraten.
Der Tagesspiegel, 25.01.2000
China geht verstärkt gegen Produktpiraten vor - 42 illegale Produktionsanlagen geschlossen.
Bild, 26.08.1997
Mangelnde Gesetzgebung auf internationaler Basis erschwere die Verfolgung von Produktpiraten, klagte der TME in Nürnberg.
Süddeutsche Zeitung, 03.02.1997
Zitationshilfe
„Produktpirat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Produktpirat>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Produktpalette
produktorientiert
Produktname
Produktmerkmal
Produktmenge
Produktpiraterie
Produktplanung
Produktplatzierung
Produktpolitik
Produktportfolio