Produktprogramm, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Produktprogramms · Nominativ Plural: Produktprogramme
WorttrennungPro-dukt-pro-gramm (computergeneriert)
WortzerlegungProduktProgramm
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bereinigung Ergänzung Erneuerung Erweiterung Lücken Straffung Weiterentwicklung abrunden attraktives bestehendes breites ergänzen erneuert erweitert gesamte komplettes straffen umfassende umfaßt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Produktprogramm‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Jet sei eine logische Erweiterung des bisherigen Produktprogramms von Grob Aerospace.
Die Welt, 19.09.2005
Das war möglich geworden durch ein neues Produktprogramm mit erfahrbaren technischen Innovationen.
Der Tagesspiegel, 25.05.2003
Zusätzlich soll das Produktprogramm während der nächsten zwei bis drei Jahre repositioniert werden.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.1996
Für die BASF zahlte sich freilich nicht nur ihr wider Erwarten günstiges Produktprogramm aus.
Die Zeit, 06.06.1980, Nr. 24
Allein durch die Zusammenlegung der Entwicklungsaktivitäten und die Abstimmung der Produktprogramme ergeben sich gute Restrukturierungsmöglichkeiten.
Der Spiegel, 17.09.1990
Zitationshilfe
„Produktprogramm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Produktprogramm>, abgerufen am 26.06.2017.

Weitere Informationen …