Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Profikiller, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Profikillers · Nominativ Plural: Profikiller
Worttrennung Pro-fi-kil-ler
Wortzerlegung Profi Killer
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der sich professionell als Killer betätigt

Thesaurus

Synonymgruppe
Auftragskiller · Berufskiller · Killer · Profikiller  ●  Auftragsmörder  Hauptform · Hitman  engl. · Assassine  geh., veraltet · gedungener Mörder  geh., veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Profikiller‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Profikiller wetteifern um Reputation und nebenbei noch um ein Mädchen. [Süddeutsche Zeitung, 23.12.2002]
Der Journalist war 1979 von Profikillern in Rom erschossen worden. [Süddeutsche Zeitung, 03.11.1995]
Mal mit Morden, deren Ausführung auf Profikiller hinweise, dann mit Opfern, die durch pure Gewalt zu Tode gebracht worden seien. [Die Zeit, 30.04.2008, Nr. 18]
Nun aber ist ihm ein Profikiller auf der Spur, der offenbar aus Israel auf ihn angesetzt worden ist. [Die Zeit, 18.07.2007 (online)]
Monatelang hatte der mutmaßliche Profikiller (zwei Tote) seinen Mordprozess schweigend verfolgt. [Bild, 11.03.2003]
Zitationshilfe
„Profikiller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Profikiller>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Profikarriere
Profikampf
Profigeschäft
Profifußballer
Profifußball
Profiklub
Profil
Profilager
Profilansicht
Profilaufbahn