Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Profilager, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Profilagers · Nominativ Plural: Profilager
Worttrennung Pro-fi-la-ger
Wortzerlegung Profi Lager
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon Gesamtheit der Profis

Verwendungsbeispiele für ›Profilager‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich hat sich die Band seit dem Wechsel ins Profilager 1971 den Weg nach oben schwer verdient. [Süddeutsche Zeitung, 06.05.1999]
Und doch tut er sich mit dem Sprung ins Profilager schwer. [Die Welt, 09.08.2000]
Im März 1997 folgte der Wechsel ins Profilager, obwohl er sich jahrelang dagegen gewehrt hatte. [Die Welt, 10.03.2000]
Es ist aberwitzig zu behaupten, er sei ein Mann für das Profilager. [Der Tagesspiegel, 21.10.2004]
Er boxt seit vierzehn Jahren und ist erst im vergangenen Jahr ins Profilager gewechselt. [Süddeutsche Zeitung, 21.06.1995]
Zitationshilfe
„Profilager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Profilager>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Profil
Profiklub
Profikiller
Profikarriere
Profikampf
Profilansicht
Profilaufbahn
Profilbild
Profilbildung
Profileisen