Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Profilsohle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Profilsohle · Nominativ Plural: Profilsohlen
Aussprache 
Worttrennung Pro-fil-soh-le
Wortzerlegung Profil Sohle
eWDG

Bedeutung

Schuhsohle mit einer bestimmten Kerbung in der Lauffläche
Beispiele:
ein Schuh mit Profilsohle
die Profilsohle war abgenutzt

Verwendungsbeispiele für ›Profilsohle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie tragen ihren grazilen Charme auf dicken Profilsohlen durch die Welt. [Süddeutsche Zeitung, 10.01.2000]
Wer die Profilsohle flach auf den Kalk setzt, findet rutschfesten Untergrund. [Der Tagesspiegel, 24.08.2003]
Gummistiefel oder feste Schuhe mit Profilsohle sind beim Wandern unentbehrlich. [Der Tagesspiegel, 31.03.2000]
Die Schuhe mit Profilsohle und Korkbett sind robust und pflegeleicht. [Die Welt, 11.09.1999]
Auf den gusseisernen Platten sind die Profilsohlen der Stiefel von städtischen Kanalarbeitern zu sehen. [Süddeutsche Zeitung, 16.08.2000]
Zitationshilfe
„Profilsohle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Profilsohle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Profilograph
Profilograf
Profilneurotiker
Profilneurose
Profiliga
Profilstahl
Profilzeichnung
Profisport
Profisportler
Profisportlerin