Programmentwurf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Programmentwurf(e)s · Nominativ Plural: Programmentwürfe
WorttrennungPro-gramm-ent-wurf

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundestagswahl Formulierung Kritik Landtagswahl Parteitag Passage Präambel Vorstellung beraten billigen diskutieren erarbeiten streichen verabschieden vorgelegt vorlegen vorliegen vorsehen zitieren Änderung Änderungsantrag

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Programmentwurf‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es handele sich trotzdem im Kern um einen proeuropäischen Programmentwurf, sagte Gysi.
Die Zeit, 03.01.2014, Nr. 02
Dennoch hat er die umstrittene Passage in den Programmentwurf geschrieben.
Der Tagesspiegel, 06.04.1998
Der Abteilung für technische Zusammenarbeit zufolge erfordert der Programmentwurf für 1987 40 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Bisher ist lediglich vorgesehen, dort den Programmentwurf beschließen zu lassen.
Die Welt, 26.02.2003
Zunächst wurde bei Sonnemann angefragt, ob er einen Programmentwurf vorlegen wolle; er lehnte ab.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 3568
Zitationshilfe
„Programmentwurf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Programmentwurf>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Programmentwicklung
Programmdiskussion
Programmdirektor
Programmdirektion
Programmdebatte
Programmfehler
Programmfenster
Programmfolge
Programmfüller
programmgemäß