Programmkommission, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Programmkommission · Nominativ Plural: Programmkommissionen
Worttrennung Pro-gramm-kom-mis-si-on

Typische Verbindungen zu ›Programmkommission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Programmkommission‹.

Verwendungsbeispiele für ›Programmkommission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gruppe griff die bisherige Arbeit der Programmkommission als ungenügend an.
Die Welt, 08.11.2003
Dies ist möglich, wie sich in der Arbeit der Programmkommission gezeigt hat.
Die Zeit, 16.02.1987, Nr. 07
Sie wirkt bei der Vorbereitung von zentralen Parteibeschlüssen ebenso mit wie in der programmatischen Arbeit (Beteiligung an der Programmkommission).
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - A. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 1063
Insofern brauchte sich die Programmkommission auf dem Markt des Pluralismus nur zu bedienen.
o. A.: VON GODESBERG ZU IRSEE. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1988]
Inzwischen hat er als Generalsekretär und Vorsitzender der Programmkommission die FDP auf marktradikalen Kurs gebracht und die Sozialliberalen kaltgestellt.
konkret, 1998
Zitationshilfe
„Programmkommission“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Programmkommission>, abgerufen am 16.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Programmkode
Programmkino
Programminhalt
Programmierung
Programmiersprache
Programmleiter
programmlich
Programmmacher
Programmmusik
Programmpaket