Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Programmsteuerung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Pro-gramm-steu-erung · Pro-gramm-steue-rung
Wortzerlegung Programm Steuerung
eWDG

Bedeutung

Kybernetik Steuerung automatisch arbeitender Apparate, Maschinen mittels eines Programms, das in Lochstreifen, Lochkarten oder Magnetbändern gespeichert ist
Beispiele:
mit Programmsteuerung ausgestattete Maschinen
die Programmsteuerung eines Rechners

Verwendungsbeispiele für ›Programmsteuerung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach entwickelte er den "Z 3", in dem erstmals das binäre Zahlensystem zur Programmsteuerung eingesetzt wurde. [Süddeutsche Zeitung, 20.07.1999]
Statt nur auf Größe zentraler Programmsteuerung und immer neue Vorgaben sollten wir auf Wettbewerb setzen. [Die Zeit, 12.11.2001, Nr. 46]
Zur Programmsteuerung stehen Objekte für Menüs, Listen, Schalter und Checkboxen bereit. [C't, 1992, Nr. 3]
Das heißt, dass wir uns in der vom Bundesforschungsministerium vorgesehenen Programmsteuerung mit den Themen bewerben müssen. [Süddeutsche Zeitung, 11.04.2000]
Neben den Möglichkeiten zur Programmsteuerung entscheiden die möglichen Datenstrukturen über den Gebrauchswert einer Programmiersprache. [C't, 1990, Nr. 7]
Zitationshilfe
„Programmsteuerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Programmsteuerung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Programmstart
Programmschwerpunkt
Programmschrift
Programmschnittstelle
Programmschema
Programmstruktur
Programmsystem
Programmteil
Programmverantwortliche
Programmvorschau