Projektionsgerät, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungPro-jek-ti-ons-ge-rät
WortzerlegungProjektionGerät

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Bildwerfer · ↗Projektionsapparat · Projektionsgerät · ↗Projektor · ↗Vorführgerät
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie stellt heute schon Projektionsgeräte her, die zum Beispiel in Simulatoren eingesetzt werden.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2001
Zwar komprimieren die Projektionsgeräte mit verschiedenen Strategien die XGA-Auflösung auf ein SVGA-Panel, doch das Ergebnis läßt vor allem bei Textansichten oft zu wünschen übrig.
C't, 1998, Nr. 25
Fünf Millionen Mark hat Kultursenatorin Christina Weiss (47) dem Astrophysiker aus München für moderne Projektionsgeräte versprochen.
Bild, 01.02.2001
Die neue Schleicher-Tochter erzielt mit Vervielfältigungsmaschinen und Projektionsgeräten einen Umsatz von umgerechnet 5 Mill. DM.
Süddeutsche Zeitung, 07.02.1994
Der Begriff geht zurück auf das Aufnahme- und Projektionsgerät der Brüder A. und E. Lumiérè Cinématographe (1895) von griech. kinematos und grápho, d. h. Bildschreiber.
o. A.: Lexikon der Kunst - F. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 2800
Zitationshilfe
„Projektionsgerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Projektionsgerät>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Projektionsfläche
Projektionsebene
Projektionsapparat
Projektion
Projektingenieur
Projektionslampe
Projektionsoptik
Projektionsregeln
Projektionsschirm
Projektionsstrahl