Projektionslampe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Projektionslampe · Nominativ Plural: Projektionslampen
Aussprache 
Worttrennung Pro-jek-ti-ons-lam-pe
Wortzerlegung  Projektion Lampe1
eWDG

Bedeutung

Lichtquelle eines Projektionsapparates

Typische Verbindungen zu ›Projektionslampe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Projektionslampe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Projektionslampe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein rotierendes Farbrad steht im Fokus des weißen Lichts der Projektionslampe.
C't, 1996, Nr. 12
Ferner ist eine eigene Projektionslampe, eine neue Projektionswand und eine besondere Linse erforderlich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]
Bei einem Schattenspiel zum Laternenfest muss eine defekte Projektionslampe ersetzt werden.
Die Welt, 17.05.2001
Zudem haben die Projektionslampen eine Lebensdauer von nur 8000 Stunden, so Philips, aber die wolle man bis zur Markteinführung Anfang 2002 noch verlängern.
C't, 2001, Nr. 8
In einem quadratischen Kasten hängte er in die Rückfront verschiedenfarbige, bewegliche Projektionslampen, auf die Vorderseite wurden verschiebbare Negativschablonen von Kreis, Dreieck und Quadrat gesteckt.
Der Tagesspiegel, 21.01.2001
Zitationshilfe
„Projektionslampe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Projektionslampe>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Projektionsgerät
Projektionsfläche
Projektionsebene
Projektionsapparat
Projektion
Projektionsoptik
Projektionsregeln
Projektionsschirm
Projektionsstrahl
Projektionsverfahren