Projektverantwortliche, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Projektverantwortlichen · Nominativ Plural: Projektverantwortliche(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Projektverantwortlichen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Projektverantwortliche.
Worttrennung Pro-jekt-ver-ant-wort-li-che
Wortzerlegung ProjektVerantwortliche

Verwendungsbeispiele für ›Projektverantwortliche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Projektverantwortlichen rechnen damit, dass der gesamte Komplex in fünf bis zehn Jahren fertig gestellt sein wird.
Die Zeit, 26.04.2008 (online)
Zur Lösung dieser Fragen greifen viele der Projektverantwortlichen auf externe Beratung zurück.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.2003
Den Projektverantwortlichen blieb jedoch nichts anderes übrig, als sich hier auf die durchgeführten Computersimulationen zu verlassen.
Die Welt, 12.02.2005
Welches Produkt am besten geeignet ist, muß am Ende jeder Projektverantwortliche für sich selbst entscheiden.
C't, 1997, Nr. 7
Er klagt sich in den Landesdienst zurück, wird Projektverantwortlicher für die GUS-Staaten bei der Außenhandelsagentur Braha.
Der Tagesspiegel, 04.02.2002
Zitationshilfe
„Projektverantwortliche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Projektverantwortliche>, abgerufen am 01.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Projektunterricht
Projektträger
Projektteam
Projekttag
Projektstruktur
Projektverlauf
Projektvorschlag
Projektwoche
Projektziel
projizieren