Prolongement

Worttrennung Pro-lon-ge-ment
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Musik dem Weiterklingen der Töne oder Akkorde (nach dem Loslassen der Tasten) dienendes Pedal bei Tasteninstrumenten

Verwendungsbeispiel für ›Prolongement‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von Martin stammt ebenfalls die durch einen Kniehebel zu betätigende neue Konstruktion des Prolongement.
Berner, Alfred: Harmonium. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 33148
Zitationshilfe
„Prolongement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prolongement>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prolongationsgeschäft
Prolongation
Prolog
Prolo
prollig
prolongieren
Prolongierung
Promemoria
Promenade
Promenadenbaum