Promenadendeck, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Pro-me-na-den-deck
Wortzerlegung  Promenade Deck
eWDG

Bedeutung

Deck eines Fahrgastschiffs, dessen dem Heck zugewandter Teil den Fahrgästen als Aufenthalt im Freien dient
Beispiel:
Fotos der beiden Schefflers in Liegestühlen ... auf dem Promenadendeck [ GrassBlechtrommel44]

Verwendungsbeispiele für ›Promenadendeck‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Band auf dem Promenadendeck hat aufgehört, Dixieland zu spielen.
Die Welt, 29.10.1999
Sie hatten ihr eigenes Restaurant, ihre eigene Bar, ihr eigenes Promenadendeck, ihre eigenen elitären Vergnügungen.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.1998
An der schneeweißen Schiffswand des Promenadendecks flatterte urplötzlich ein zitronengelber Tupfen.
Rangnow, Rudolf: Tropenpracht und Urwaldnacht, Braunschweig: Gustav Wenzel & Sohn 1938 [1938], S. 28
Hergerichtet werden soll das Bad, dessen Promenadendecks zum großen Teil aus Sicherheitsgründen gesperrt sind, bei laufendem Betrieb.
Der Tagesspiegel, 05.07.2004
Junge Leute mit Guitarren marschierten am lauen Abend um das Promenadendeck.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1925. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1925], S. 199
Zitationshilfe
„Promenadendeck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Promenadendeck>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Promenadenbaum
Promenade
Promemoria
Prolongierung
prolongieren
Promenadenkonzert
Promenadenmischung
Promenadenweg
promenieren
Promesse