Promptuarium

Worttrennung Promp-tu-ari-um · Promp-tua-ri-um
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet Nachschlagewerk, wissenschaftlicher Abriss

Verwendungsbeispiel für ›Promptuarium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Promptuarium des Schadaeus fand in Deutschland in Schul- und Stadtkantoreien große Verbreitung.
Kraner, Johannes Günther: Schadaeus. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 1041
Zitationshilfe
„Promptuarium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Promptuarium>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Promptheit
prompt
promovieren
Promovend
Promotor
promulgieren
Pronaos
Pronation
Pronomen
pronominal