Pronaos

Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Vorhalle des altgriechischen Tempels
2.
Vorraum in der orthodoxen Kirche

Verwendungsbeispiele für ›Pronaos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An den Wänden des Pronaos befanden sich die Sprüche der 7 Weisen.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 24815
Hier im Pronaos, in der Vorhalle der St. Georgskirche, soll er unter einer Grabplatte ohne Inschrift seine letzte Ruhestätte gefunden haben.
Die Zeit, 19.11.1982, Nr. 47
Zitationshilfe
„Pronaos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pronaos>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
promulgieren
Promptuarium
Promptheit
prompt
promovieren
Pronation
Pronomen
pronominal
Pronominaladjektiv
Pronominaladverb