Propagandaredner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Propagandaredners · Nominativ Plural: Propagandaredner
Aussprache [pʀopaˈgandaˌʀeːdnɐ]
Worttrennung Pro-pa-gan-da-red-ner
Wortzerlegung  Propaganda Redner

Verwendungsbeispiele für ›Propagandaredner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der sowjetische Ministerpräsident und Parteichef beansprucht also einerseits die Ehren eines Staatsgastes von hohem, wenn nicht höchstem Rang, und andererseits die Freiheit eines Propagandaredners.
Die Zeit, 08.04.1960, Nr. 15
Sein Gedankengut wurde durch Tausende und Abertausende von Propagandarednern, Parteijournalisten, Schulungsleitern unters Volk gebracht, umgegossen in vielfältige Formen wie Schulungsbriefe, Wochensprüche, Propagandabroschüren, Zeitungsartikel, Lesebücher.
Die Zeit, 18.07.1975, Nr. 30
Zitationshilfe
„Propagandaredner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Propagandaredner>, abgerufen am 04.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Propagandarede
Propagandamühle
Propagandamittel
Propagandaministerium
Propagandaminister
Propagandarummel
Propagandaschlacht
Propagandaschrift
Propagandastreifen
Propagandatätigkeit