Propagandaschlacht

Grammatik Substantiv
Worttrennung Pro-pa-gan-da-schlacht

Typische Verbindungen zu ›Propagandaschlacht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Propagandaschlacht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Propagandaschlacht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anders als vor einem Jahr hat die Regierung diesmal mit viel Geld eine gewaltige Propagandaschlacht entfesselt.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2002
Der blutige Bruderkrieg der vorausgegangenen 25 Jahre verebbte zu einer noch lange anhaltenden Propagandaschlacht.
Die Zeit, 12.10.2009, Nr. 41
Während der Flugzeugkrise hatten beide Seiten nationalistische Propagandaschlachten miteinander ausgefochten.
Der Tagesspiegel, 27.07.2001
Auf der ersten Ebene trage man die Propagandaschlachten aus, und auf ihr vollziehe sich der Rüstungswettlauf.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]
Wir können uns erinnern an die gewaltige Propagandaschlacht, an die Titelblätter zur Dämonisierung Saddam Husseins.
konkret, 1999
Zitationshilfe
„Propagandaschlacht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Propagandaschlacht>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Propagandarummel
Propagandaredner
Propagandarede
Propagandamühle
Propagandamittel
Propagandaschrift
Propagandastreifen
Propagandatätigkeit
Propagandatrommel
Propagandazentrale