Propan

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(besonders als Brenngas verwendeter) gasförmiger Kohlenwasserstoff

Thesaurus

Chemie
Synonymgruppe
Propan · Propangas
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Propan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Propan‹.

Verwendungsbeispiele für ›Propan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eigentlich sind Propan und Butan wie geschaffen für arme Länder.
Die Zeit, 18.12.1995, Nr. 51
Ab dem Jahr 2000 sind für neue Anlagen nur noch klimaunschädliche Gase wie Propan als Arbeitsmittel zugelassen.
Bild, 10.09.1997
Flüssiggas ist allerdings eine Mischung aus Propan und Butan, die beide schwerer sind als Luft.
Der Tagesspiegel, 08.06.2003
Die Gase Methan, Butan und Propan spielen auch als Ausgangsstoffe für eine Vielzahl von Verbindungen der organischen Chemie eine wichtige Rolle.
o. A. [cs]: Flüssiggas. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Über eine Flüssigkeit mit niedrigem Siedepunkt, etwa Propan, wird die Wärmeenergie zur Verdampfung von Wasser benützt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1977]
Zitationshilfe
„Propan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Propan>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Propagierung
propagieren
Propagator
Propagation
propagandistisch
Propangas
Propeller
Propellerantrieb
Propellerflügel
Propellerflugzeug