Propellerflugzeug, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Propellerflugzeug(e)s · Nominativ Plural: Propellerflugzeuge
Worttrennung Pro-pel-ler-flug-zeug
Wortzerlegung  Propeller Flugzeug
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Flugzeug mit Propellerantrieb

Typische Verbindungen zu ›Propellerflugzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Propellerflugzeug‹.

Verwendungsbeispiele für ›Propellerflugzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Foto an der Wand seines Büros zeigt ihn in einem Propellerflugzeug.
Die Zeit, 17.11.2005, Nr. 47
Das Propellerflugzeug wird üblicherweise zum Betanken von Hubschraubern genutzt und vor allem nachts eingesetzt.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.2002
Die Mindestflughöhe beträgt 150 Meter für Jets und 100 Meter für Propellerflugzeuge und Hubschrauber.
Der Tagesspiegel, 13.05.2004
Mit dem Propellerflugzeug, dem Jet, der Raumkapsel hat der Mensch die Erde bezwungen, immer schneller, in Minuten zuletzt.
Die Welt, 20.03.1999
Die Luftkorridore sind der entsprechend der damals üblichen Flughöhe von Propellerflugzeugen 3000 Meter hoch und 32 Kilometer breit.
o. A. [rm]: Berliner Luftkorridore. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Propellerflugzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Propellerflugzeug>, abgerufen am 05.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Propellerflügel
Propellerantrieb
Propeller
Propangas
Propan
Propellermaschine
Propellerschaden
Propellerturbine
Propellerwind
Propen