Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Prophezeiung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Prophezeiung · Nominativ Plural: Prophezeiungen
Aussprache 
Worttrennung Pro-phe-zei-ung
Wortzerlegung prophezeien -ung
eWDG

Bedeutung

das Prophezeite, die Voraussagung, Weissagung
Beispiele:
seine Prophezeiungen sind nicht eingetroffen, in Erfüllung gegangen
nicht an Prophezeiungen glauben
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Prophet · prophetisch · Prophetie · prophezeien · Prophezeiung
Prophet m. ‘Verkünder und Deuter des göttlichen Willens, Seher, Mahner’, auch ‘Verkünder der Zukunft’, ahd. propheta (9. Jh.), mhd. prophēt(e), entlehnt aus gleichbed. kirchenlat. prophēta, prophētēs, lat. ‘Weissager, Magier’, griech. prophḗtēs (προφήτης) ‘Deuter des Orakels, Weissager, öffentlicher Verkünder, Sänger’, zu griech. prophánai (προφάναι) ‘vorhersagen, verkünden’, eigentlich wohl ‘für einen anderen sprechen, aussagen’, vgl. griech. phánai (φάναι) ‘sagen, sprechen, verkünden’. – prophetisch Adj. ‘verkündend, weissagend’, auch ‘in den biblischen Schriften der Propheten enthalten’, mhd. prophētisch, vgl. gleichbed. kirchenlat. prophēticus, griech. prophētikós (προφητικός). Prophetie f. ‘Weissagung’, mhd. prophētīe, aus gleichbed. spätlat. prophētīa, griech. prophēté͞ia (προφητεία); auch mhd. prophēzīe, prophēcīe, wohl unter Einfluß von afrz. profecie. prophezeien Vb. ‘vorhersagen, verkünden, weissagen’, mhd. prophēzīen, frühnhd. prophezeien, zu mhd. prophēzīe (s. oben); Prophezeiung f. ‘Weissagung, Vorhersage’, mhd. prophēzīunge.

Thesaurus

Synonymgruppe
Prophezeiung · Verheißung · Weissagung  ●  Blick in die Glaskugel  fig. · Voraussage  Hauptform
Synonymgruppe
Omen · Orakel · Orakelspruch · Prognose · Prophetie · Prophezeiung · Voraussage · Vorhersage · Wahrsagung · Weissagung  ●  Prädiktion  selten
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Prophezeiung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prophezeiung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prophezeiung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider sollte meine Prophezeiung doch eines Tages in Erfüllung gehen. [Rönninger, Hermann: Tigerjagd auf Java. In: Exotische Jagdabenteuer, Reutlingen: Enßlin & Laiblin 1927 [1926], S. 380]
Die Prophezeiung des Philosophen geht auf überraschende Art in Erfüllung. [Mann, Golo: Politische Entwicklung Europas und Amerikas 1815-1871. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17112]
Aber es mußte die Prophezeiung auch gegen meinen Willen in Erfüllung gehen. [Thoma, Hans: Im Winter des Lebens. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 27350]
Wer erinnert sich nicht mehr an die Prophezeiung der papierlosen Büros? [C’t, 1999, Nr. 6]
Vier Jahre nach dieser kühnen Prophezeiung schmetterte der gallische Hahn erneut. [Die Zeit, 23.01.1998, Nr. 5]
Zitationshilfe
„Prophezeiung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prophezeiung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prophetie
Prophetengabe
Prophet
Prophase
Properhandel
Prophylaktikum
Prophylaxe
Propionsäure
Propolis
Proponent