Prosaübertragung

WorttrennungPro-sa-über-tra-gung
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Prosaübersetzung
2.
Metaphrase

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Prosaübertragung erweist ihre Brauchbarkeit dadurch, daß sie keine Schwierigkeit umgeht, nirgends unscharf übersetzt, sondern sich um eine präzise Wiedergabe des Wortsinnes bemüht.
Die Zeit, 31.05.1963, Nr. 22
Zieht man zum Vergleich die wörtliche Prosaübertragung Irmgard Willes und die Nachdichtung Felix Philipp Ingolds heran, wird die Leistung Jacksons deutlich.
Süddeutsche Zeitung, 02.04.2003
Vorbild ist offenbar Wolf gang Schadewaldts Prosaübertragung von Homers „Ilias“.
Die Zeit, 06.06.1980, Nr. 24
Zitationshilfe
„Prosaübertragung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prosaübertragung>, abgerufen am 05.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prosaübersetzung
Prosatext
Prosastück
Prosastil
Prosaskizze
Prosawerk
Prosecco
Prosektor
Prosektur
Prosekution