Prospektor

Worttrennung Pro-spek-tor · Pros-pek-tor
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich, besonders Bergbau jmd., der prospektiert

Verwendungsbeispiele für ›Prospektor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber französische Prospektoren sprachen vor langer Zeit davon, daß es dort Gold gebe, vielleicht sehr viel Gold, und Uran, abgesehen von allem anderen.
Die Welt, 17.06.1999
Zunächst galt es, die Stelle zu finden, an der die Prospektoren die ersten Fossilien entdeckt hatten.
Der Tagesspiegel, 31.08.2000
Diese frühen Prospektoren für die Goldsuche waren so angesehen, daß einige mit Namen überliefert sind.
o. A.: Ramses II. - der erste Großindustrielle. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Diese Prospektoren kannten bis auf die Erdölfelder nicht einmal ihre unmittelbare Umgebung.
konkret, 1997
Und wie bei jedem Goldrausch sind bereits weitere Prospektoren auf dem Weg, die sich auf dem Sektor Telekommunikation einen Claim abstecken wollen.
C't, 1995, Nr. 9
Zitationshilfe
„Prospektor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prospektor>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
prospektiv
Prospektion
prospektieren
Prospekthaftung
Prospekt
prosperieren
Prosperität
Prospermie
prospizieren
prost