Prostatektomie

Worttrennung Pro-sta-tek-to-mie · Pro-stat-ek-to-mie · Pros-ta-tek-to-mie · Pros-tat-ek-to-mie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Ausschälung des gewucherten Gewebes der Prostata

Verwendungsbeispiele für ›Prostatektomie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Krankenkassen zahlen 6639 Euro bis 8622 Euro für eine radikale Prostatektomie.
Die Welt, 29.04.2006
Die frühzeitige chirurgische Entfernung der Vorsteherdrüse (radikale Prostatektomie) gilt als aussichtsreichste Behandlung.
Die Zeit, 05.07.1996, Nr. 28
Das Mittel der Wahl in der Therapie ist meist der operative Eingriff, also die vollständige Entfernung der Prostata mit ihrer Geschwulst, die so genannte Prostatektomie.
Die Welt, 12.12.2002
Zitationshilfe
„Prostatektomie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prostatektomie>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prostatakrebs
Prostatakarzinom
Prostatahypertrophie
Prostata
Prostaglandin
Prostatiker
Prostatitis
prosten
Prösterchen
prosternieren