Protektorat, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Protektorat(e)s · Nominativ Plural: Protektorate
Aussprache  [pʀotɛktoˈʀaːt]
Worttrennung Pro-tek-to-rat
formal verwandt mit Protektor
Wortbildung  mit ›Protektorat‹ als Erstglied: Protektoratsgebiet
Herkunft vgl. gleichbedeutend protectorateengl, protectoratfrz
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Staatsgebilde, das einem anderen Staat oder einer überstaatlichen Organisation untergeordnet ist und somit seine staatliche Souveränität nur eingeschränkt ausüben kann
siehe auch Schutzstaat (2)
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: ein Protektorat errichten, übernehmen
in Präpositionalgruppe/-objekt: [ein Land] steht unter einem Protektorat
Beispiele:
Nach einem weiteren Krieg 1919, den keiner gewinnen konnte, waren die britischen Ambitionen am Hindukusch endgültig erledigt. Afghanistan, bis dahin Protektorat, wurde unabhängig. [Süddeutsche Zeitung, 12.06.2021]
Nebst den Kolonien wurden […] gegen Ende des 19. Jahrhunderts sogenannte Protektorate ins Leben gerufen, die aufgrund des Verbleibs bestimmter Souveränitätsrechte potenziell auf höhere Akzeptanz stiessen. [Neue Zürcher Zeitung, 14.06.2014]
Ein Protektorat ist im ursprünglichen Sinne ein Territorium mit teilweiser Souveränität, das aber in entscheidenden Fragen (Militäraktionen, Außenpolitik) von einer externen Macht (dem Protektor) regiert wird. [Die Wahrheit über »Barack Obama«, 05.06.2009, aufgerufen am 01.09.2020]
Formell gehört der Kosovo noch zu Serbien‑Montenegro, tatsächlich ist die kleine Provinz ein Protektorat der UN. [Süddeutsche Zeitung, 23.10.2004]
Laut Resolution 1.244 des UNO‑Sicherheitsrates blieb Kosovo völkerrechtlich ein Bestandteil der Bundesrepublik Jugoslawien, tatsächlich ist die Provinz jedoch ein internationales Protektorat geworden. [Basler Zeitung, 24.03.2000]
2.
Schirmherrschaft
Beispiele:
Der in Kürze scheidende Bürgermeister hatte die Schirmherrschaft über das 40. Wein‑ und Kellerfest gerne übernommen. Er nannte sein Protektorat zwar eine der letzten, aber dafür angenehmsten Aufgaben in seiner Amtszeit als Bürgermeister, die in wenigen Tagen endet. [Saarbrücker Zeitung, 26.10.2015]
»Die roten Post‑Boxes [Briefkästen in Großbritannien] stehen unter dem Protektorat der Krone und sind denkmalgeschützt«, erläutert Professor Gibbins. [Der Standard, 29.07.2012]
Der [Schul-]Wettbewerb steht in Deutschland unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und auf europäischer Ebene unter dem gemeinsamen Protektorat des Europarats, der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kulturstiftung. [Südkurier, 12.07.2007]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

protegieren · Protegé · Protektion · Protektor · Protektorat
protegieren Vb. ‘fördern, unterstützen, begünstigen, schützen’, entlehnt (2. Hälfte 16. Jh.) aus lat. prōtegere (prōtēctum) ‘vorn bedecken, beschirmen, schützen’ (vgl. lat. tegere ‘decken, bedecken, verbergen, schützen’); danach (erkennbar an der Aussprache) meist gleichbed. frz. protéger (gleicher Herkunft) folgend. Protegé m. ‘Schützling, Günstling’, Entlehnung (18. Jh.) von gleichbed. frz. protégé, dem substantivierten Part. Perf. zu frz. protéger. Protektion f. ‘Schutz, Förderung, Gönnerschaft’ (2. Hälfte 16. Jh.), lat. prōtēctio (Genitiv prōtēctiōnis) ‘Bedeckung, Beschützung’; vgl. afrz. frz. protection. Protektor m. ‘Förderer, Schutzherr, Ehrenvorsitzender’ (Anfang 18. Jh.), spätlat. prōtēctor ‘Beschützer, Leibwächter’. Protektorat n. ‘Schutzherrschaft, Gönnerschaft, Ehrenvorsitz’, auch ‘Form der Abhängigkeit eines Staates von einem anderen, Willkürherrschaft eines Staates über einen anderen’, Bildung (1. Hälfte 19. Jh., nach Mustern wie Konsulat, Magistrat) zum Part. Perf. lat. prōtēctum (s. oben). Vgl. engl. protectorate (17. Jh.), frz. protectorat (18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Protektorat · Schutzstaat
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Britisch-Nordborneo · Nord-Borneo · Nordborneo
Synonymgruppe
Führung · Leitung · Obhut · Präsidium · Regentschaft · Regie · Schirmherrschaft · Ägide  ●  Patronanz  österr. · Protektorat  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Protektorat‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Protektorat‹.

Zitationshilfe
„Protektorat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Protektorat>, abgerufen am 17.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Protektor
protektiv
Protektionswirtschaft
Protektionskind
protektionistisch
Protektoratsgebiet
Proteohormon
Proteolyse
proteolytisch
Proteomik