Protestantismus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Protestantismus · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Pro-tes-tan-tis-mus
Herkunft Latein
eWDG, 1974

Bedeutung

Religion evangelische Glaubensbewegung der durch die Reformation im 16. Jahrhundert aus dem Katholizismus erwachsenen Kirchen
Beispiele:
der Protestantismus umfasst lutherische, reformierte und zahlreiche Freikirchen
die unterschiedlichen Strömungen im deutschen Protestantismus
ein Vertreter des Protestantismus
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Protestant · Protestantismus · protestantisch
Protestant m. ‘Angehöriger einer der aus der Reformation hervorgegangenen evangelischen Kirchen’, Bildung zu lat. prōtestāns (Genitiv prōtestantis), Part. Präs. von lat. prōtestārī (s. ↗protestieren), im Anschluß an die ausdrückliche Verwahrung der evangelischen Stände auf dem Reichstag zu Speyer (1529) gegen die Wiederherstellung des alle kirchlichen Reformen verbietenden Wormser Edikts. Protestantismus m. Bezeichnung für die aus der Reformation hervorgegangenen Kirchengemeinschaften und die von ihnen vertretenen Glaubenslehren (18. Jh.). protestantisch Adj. (18. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›Protestantismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Protestantismus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Protestantismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wo liegt der Kern des Protestantismus, den man nicht preisgeben kann?
Süddeutsche Zeitung, 31.10.2000
Trotzdem wirkt er wie ein Symbol für die Lage des Protestantismus.
Die Zeit, 19.06.1987, Nr. 26
Die Geschichte der Z. im Protestantismus ist noch nicht geschrieben.
Lau, F.: Zwei-Reiche-Lehre. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 39851
Es liegen zwei umfassende Darstellungen über die theologische Entwicklung des deutschen Protestantismus vor.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1940, S. 375
Trotz aller Verfolgungen gelingt es nicht, die Anhänger dieser radikalen Richtung des Protestantismus zu unterdrücken.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1927, S. 993
Zitationshilfe
„Protestantismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Protestantismus>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
protestantisieren
protestantisch
Protestantin
Protestant
Protestaktion
Protestation
Protestbewegung
Protestbrief
Protestcamp
Protestdemonstration