Protestierer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Protestierers · Nominativ Plural: Protestierer
Aussprache 
Worttrennung Pro-tes-tie-rer

Typische Verbindungen zu ›Protestierer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Protestierer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Protestierer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zahl der Protestierer blieb jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück. [Die Zeit, 12.11.2012 (online)]
Zwischenzeitlich waren es immerhin 1.000 bis 5.000 Protestierer, je nach Schätzung. [Die Zeit, 19.09.2011, Nr. 38]
In der Szene der Protestierer interpretiert man die Geschichte freilich anders. [Die Zeit, 09.07.2001, Nr. 28]
Da ist die Gruppe der Protestierer, dort steht das Fernsehen. [Die Zeit, 11.03.1994, Nr. 11]
Es sind ein paar Protestierer weniger an diesem Morgen als an den Tagen zuvor. [Süddeutsche Zeitung, 18.10.2004]
Zitationshilfe
„Protestierer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Protestierer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Protesthaltung
Protestform
Protesterklärung
Protestentschließung
Protestdemonstration
Protestkampagne
Protestkundgebung
Protestler
Protestlied
Protestmarsch