Protestierer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Protestierers · Nominativ Plural: Protestierer
Aussprache 
Worttrennung Pro-tes-tie-rer

Typische Verbindungen zu ›Protestierer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Protestierer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Protestierer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zahl der Protestierer blieb jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück.
Die Zeit, 12.11.2012 (online)
Doch Gemüse ist für den Protestierer sowieso nur zweite Wahl.
Der Tagesspiegel, 09.09.2004
Es waren die ersten Protestierer, die vom Platz geprügelt wurden.
Süddeutsche Zeitung, 27.06.1998
Zumindest die Protestierer selbst zeigten sich gestern zufrieden mit dem Verlauf ihrer Demo.
Bild, 03.05.2002
Doch bald kehrte der Graf zurück und ließ die Protestierer zu Kerker verurteilen.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 317
Zitationshilfe
„Protestierer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Protestierer>, abgerufen am 03.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
protestieren
Protesthaltung
Protestform
Protesterklärung
Protestentschließung
Protestkampagne
Protestkundgebung
Protestler
Protestlied
Protestmarsch