Protestler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPro-test-ler (computergeneriert)
WortzerlegungProtest-ler
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

oft abwertend jmd., der gegen etw., jmdn. öffentlich protestiert

Thesaurus

Synonymgruppe
Demonstrant · Demonstrationsteilnehmer · Protestler  ●  Demonstrierender  Papierdeutsch
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Protestbürger · Protestierende · Protestler · ↗Wutbürger (neu seit 2010)
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

abführen befürchten demonstrieren festnehmen friedlich gewaltbereit jugendlich link marschieren riefen skandieren versammeln vertreiben vorgehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Protestler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und für jeden Protestler stehen mindestens so viele bereit - einige Tausend sind es, und allein 4000 Cops sind im Einsatz.
Die Welt, 04.02.2002
Nicht zuletzt sind die Protestler selbst in die Jahre gekommen.
Der Tagesspiegel, 14.11.2001
In Bonn stießen Protestler einen Stand der Jungen Union um.
Bild, 25.01.1999
Die andere Sorte von Protestlern gibt sich dagegen wieder einmal total desillusioniert.
o. A.: DIE OBRIGKEIT SORGT FÜR MEHR INNEREN FRIEDEN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1985]
Der "linke Parteifreund" und der "grüne Protestler" nervten den "Chef" durch mehr oder minder pazifistische Forderungen.
Der Spiegel, 12.10.1981
Zitationshilfe
„Protestler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Protestler>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Protestkundgebung
Protestkampagne
Protestierer
protestieren
Protesthaltung
Protestlied
Protestmarsch
Protestnote
Protestpartei
Protestpotential