Prototyp, der oder das

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Prototyp(e)s · Nominativ Plural: Prototypen
Nebenform Prototyp · Substantiv (Neutrum)
Aussprache  [ˈpʀoːtoˌtyːp]
Worttrennung Pro-to-typ
Wortzerlegung proto- Typ
Wortbildung  mit ›Prototyp‹ als Erstglied: prototypisch
Herkunft zu prōtótyposgriech (πρωτότυπος) ‘ursprünglich’
eWDG

Bedeutungen

1.
typisches, für andere stellvertretendes Beispiel, Muster, das der eigentliche Inbegriff dessen ist, was man sich gewöhnlich darunter vorstellt
Beispiele:
er ist der Prototyp eines Satirikers, Karikaturisten
er war für mich der Prototyp eines Emporkömmlings
etw. stellt den Prototyp für etw. dar
etw. wird zum Prototyp für …
Der stumpfsinnige Prototyp des Spießbürgers [ SternheimNebbichIII 6]
2.
Physik für eine Maßeinheit ursprünglich festgelegtes Normalmaß
Beispiel:
hatte im Jahre 1872 eine internationale Kommission beschlossen, die alten Prototypen für das Meter und Kilogramm durch neue zu ersetzen [ Urania1962]
3.
Technik erste Ausführung, besonders eines Fahrzeugs, einer Maschine, nach der der Serienbau erfolgt
Beispiele:
neue Prototypen entwickeln
werden [die Techniker] den Prototyp dieser Lok zur Erprobung freigeben [ Tageszeitung1964]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Prototyp m. ‘Urbild, Grundform, Muster’, zuerst Prototypus (Mitte 17. Jh.), vereinzelt auch Prototypon (18. Jh.), Übernahme von spätlat. prōtotypos, griech. prōtótypon (πρωτότυπον) ‘Urbild, Grundform, Original’, Substantivierungen von spätlat. prōtotypos, griech. prōtótypos (πρωτότυπος) ‘ursprünglich’; vgl. griech. prṓtos (πρῶτος) ‘vorderster, erster’ und týpos (s. Typ). Die endungslose Form Prototyp tritt gegen Ende des 18. Jhs. auf (wohl unter dem Einfluß von frz. prototype).

Thesaurus

Synonymgruppe
Modell · Muster · Prototyp  ●  Normal  fachspr.
Synonymgruppe
(perfekte) Fallstudie (zu) · Bilderbuch-... · Idealbild · Idealtyp · Inbegriff · Modell · Musterbeispiel · Musterbild · Musterfall · Paradebeispiel · Prototyp · Schulbeispiel · Verkörperung · wie aus dem Bilderbuch · wie aus dem Lehrbuch · wie gemalt  ●  Klassiker  auch ironisch, auch figurativ · Präzedenzfall  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
Archetyp · Grundmodell · Prototyp · Urbild · Urfigur · Urform · Urgestalt · Urtyp
Synonymgruppe
Prototyp · Versuchsmodell · Vorab-Exemplar  ●  Erlkönig (Auto)  fachspr.
Antonyme
  • Serienmodell

Typische Verbindungen zu ›Prototyp‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prototyp‹.

Verwendungsbeispiele für ›Prototyp‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der schnelle axonale Transport ist der Prototyp aktiven zytoplasmatischen Transports. [Rüdel, Reinhard u. Brenner, Bernhard: Muskeln und Motilität. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 156]
Der Prototyp liefert bei einer Spannung von 8 V eine stabile Leistung von 10 Watt. [C't, 2001, Nr. 10]
Möglicherweise handelt es sich hierbei um den Prototypen einer neueren Version. [C't, 2000, Nr. 7]
Erste voll funktionierende Prototypen soll es in zwei Jahren geben. [C't, 1999, Nr. 6]
Leider konnten wir uns mit dem Prototyp noch nicht von allen Funktionen überzeugen. [C't, 1997, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Prototyp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prototyp>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Protostomier
Protosphäre
Protos
Protorenaissance
Protoplast
Prototyping
Protozoologie
Protozoon
Protraktion
Protreptik