Provinzparlament, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Provinzparlament(e)s · Nominativ Plural: Provinzparlamente
Aussprache
WorttrennungPro-vinz-par-la-ment

Typische Verbindungen zu ›Provinzparlament‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abgeordnete Gemeinderat Gouverneur Mandat Nationalversammlung Parlament Sitz Sitzung Wahl auflösen gewählt neun nordirisch stürmen wählen zwölf

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Provinzparlament‹.

Verwendungsbeispiele für ›Provinzparlament‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit werde der Weg frei für Wahlen zu einem neuen Provinzparlament.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Der Rest kommt vor allem aus dem Militär und aus den Provinzparlamenten.
Die Zeit, 10.06.1999, Nr. 24
In drei Provinzparlamenten im Süden schnitten sie sogar noch besser ab.
Panikkar, Kavalam Madhava: Neue Staaten in Asien und Afrika. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 10104
Parallel zum Parlament wurden auch die Abgeordneten der neun Provinzparlamente gewählt.
Die Welt, 15.04.2004
Nicht nur im Bundesrat, auch im Provinzparlament wird manchmal Theater gespielt.
Der Tagesspiegel, 28.06.2002
Zitationshilfe
„Provinzparlament“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Provinzparlament>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Provinznest
Provinzlöwe
provinzlerisch
Provinzler
Provinzkaff
Provinzposse
Provinzregierung
Provinzschauspieler
Provinzschmiere
Provinzschönheit